Rezepte

Ofengebackene Banana Donuts mit Matcha Glasur

20. März 2018

Fluffige Ofen-Donuts aus der Silikonform mit einer grünen Glasur aus feinem Grünteepulver – diese Nascherei sieht toll aus und schmeckt auch so!

Donuts? Das sind doch diese fettigen, pink glasierten Schmalzkringel, die sie in amerikanischen Filmen immer essen. Zum ersten Mal kennengelernt habe ich Donuts bei den Simpsons.
Laufen die überhaupt noch? Ich hab keine Ahnung.
Mittlerweile gibt es das Fertiggebäck ja in fast jedem Supermarkt. Und auch Ketten, wie Dunkin‘ Donuts haben es nach Deutschland geschafft.
Die kleinen, löchrigen Kalorienbömbchen sind ja auch definitiv eine Sünde wert.

Doughnuts aus dem Ofen?

Klassischerweise sind Doughnuts, ähnlich wie Berliner, frittiert. Eine ordentliche Portion Fett also.
Das muss nicht unbedingt sein. Die Kringel schmecken nämlich auch aus dem Ofen ganz köstlich!

Weniger Zucker

Süß sollen sie schmecken! Doch durch die Puderzucker-Glasur haben sie meiner Meinung nach schon genug Zucker intus.
Dadurch muss nichts mehr in den Teig.Damit sie aber trotzdem auch ohne Glasur natürlich süß schmecken, backe ich sie gerne mit reifen Bananen und 1-2 EL Honig.
Ihr könnt natürlich genau so gut Agavendicksaft oder Ahornsirup nehmen. Oder den Süßstoff eben ganz weglassen.

Matcha-Glasur

Für die Matcha-Glasur empfehle ich Euch, ein hochwertiges Grünteepulver aus Japan zu nehmen. Die günstigeren, oder auch die Backvarianten schmecken oft bitter,
was sich auf den gesamten Geschmack des Gebäcks auswirkt.

 

Hier findet Ihr meine benutzten Werkzeuge.
Ich verlinke Euch direkt zu Amazon. Solltet Ihr etwas kaufen, bekomme ich eine kleine Provision.
#volletransaprenz 😉
Mir ist wichtig, dass Ihr wisst, dass ich die Produkte tatsächlich nutze und nur das aufliste, was ich wirklich empfehlen kann.

Donut Silikonform 

Ofengebackene Banana Donuts mit Matcha Glasur
 
Zutaten
  • 3 sehr reife Bananen
  • 2 Eier
  • 2 El Butter, geschmolzen (oder Kokosöl)
  • 150g Dinkelmehl
  • 150h gemahlene Mandeln
  • 2 El Honig (oder Ahornsirup, Agavendicksaft)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Für die Glasur:
  • 200g Puderzucker
  • 2 TL Matchapulver
  • 1 EL Butter, geschmolzen
  • 1 kleinen Schuss Wasser
Was ist zu tun?
  1. Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Bananen schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel fein zerdrücken.
  3. Die restlichen Zutaten für den Teig in die Schüssel geben und alles zu einem glatten teig verrühren.
  4. Die Silikon-Donutform gut einfetten und mit Mehl einstäuben.
  5. Den Teil einfüllen und im Ofen 10 Minuten backen.
  6. Auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form nehmen.
  7. Für die Glasur alle Zutaten in einer kleinen Schale verrühren und die Donuts nacheinander hinein dippen.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like