Rezepte

Naked Cake – Schokolade mit Mascarpone und Sommerbeeren

31. August 2016

 

Manchmal… ja manchmal muss es was so richtig Süßes sein. Ohne schlechtes Gewissen, ohne Reue. Ich spreche nicht davon, generelle Prinzipien über Bord zu werden. Nein, ich spreche von Kuchen. Von Schokoladenkuchen!

DSC_0013_Fotor

Nach nun doch schon ganz schön langer Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung und nach langer Suche nach der richtigen Ernährung finde ich gerade so langsam, nach und nach meinen Weg. Und obwohl diese Erkenntnissuche nach den richtigen Lebensmitteln wahrscheinlich ein ganzes Leben dauern wird, sind viele Dinge doch schon ziemlich klar. Klar ist zum Beispiel, dass eine über die Maßen zuckerhaltige, einseitige Ernährung nicht gut für mich ist. Für Euch übrigens auch nicht. 😉 Das bedeutet aber nicht, dass auf Zucker in Gänze verzichtet werden muss. Da ich sowieso gar nichts von Verboten halte, bin ich der Meinung, man muss sich ab und zu was gönnen. Es sollte halt einfach was Besonderes sein. So einfach ist das im Grunde. Und so verhält es sich eben auch mit diesem Kuchen. Er ist so schokoladig und saftig! So schön beerig-frisch und himmlisch sahnig! Eine großartige Mischung aus feinen Geschmäckern, die eine Nascherei wert sind. Und zwar ohne es zu bereuen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und vor allem beim Naschen!

DSC_0999_Fotor

Naked Cake - Schokolade mit Mascarpone und Sommerbeeren
 
Autor:
Recipe type: Kuchen
Zutaten
  • 4 Eier
  • Etwas Vanilleextrakt
  • 1 Pr. Salz
  • 150 g Zucker
  • 200 ml Öl
  • 150 ml Mineralwasser
  • 250 g Mehl
  • 70 g Kakao
  • 100 g Speisestärke zum Backen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Teelöffel San Apart
  • und weiterer 3 Teelöffel San Apart (für die Mascarponefüllung)
  • 200 g Mascarpone
  • 50 g Puderzucker
  • Vanilleextrakt
  • 400 ml Sahne
Was ist zu tun?
  1. Den Backofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen. Eine Springform buttern.
  2. Eier mit Zucker und Salz ungefähr fünf Minuten lang zu einer cremig schlagen. Wasser und Öl zufügen und einrühren.
  3. Mehl, Kakao, Stärke und Backpulver miteinander vermischen und dann nach und nach in die Schüssel zu der cremigen Masse sieben. Alles gut verrühren und in die Backform geben. Ca. 60 Minuten backen.
  4. Sahne mit 3 Teelöffeln San Apart (oder Sahnesteif) sehr steif schlagen. Mascarpone mit 3 Teelöffeln San Apart (oder Sahnesteif), Vanille und Puderzucker verrühren. Die Sahne unterheben und alles zu einer glatten Masse verrühren. Bis zur Verwendung kalt stellen.
  5. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen und dann in der Mitte vorsichtig waagerecht halbieren. Den unteren Teil auf einer Tortenplatte platzieren und mit der Hälfte der Füllung bestreichen. Die obere Hälfte auf die Füllung setzten und ebenfalls mit der Mascarponecreme bestreichen. Zum Schluss nach Herzenslust mit frischen Beeren verzieren.

 

You Might Also Like