Allgemein

Matcha-Avovado-(N)ICE CREAM

18. Juni 2017

Sommer, Sonne, Eiscreme! Wenn’s draußen heiß ist, schmeckt Eis sowieso am allerbesten.

Bei uns unten an der Straße ist, nicht mal 100 Meter entfernt, die allerbeste Eisdiele überhaupt. Finde ich. Echtes, italienisches Eis. Selbstgemacht, mit guten Bio-Zutaten, absolut authentisch, absolut lecker!
Aber natürlich mit Zucker hergestellt. Und obwohl wir dort wohl immer Stammkunden bleiben werden, dürfen die Zuckerbömbchen natürlich nicht zum Alltag gehören, sondern sollen etwas Besonderes bleiben.
Weil ich in der Zwischenzeit aber trotzdem mein Eis naschen möchte, musste nun endlich mal Nice Cream her – und zwar Matcha-Avocado-(N)ICE CREAM!

(N)ICE CREAM – gesunde Eiscreme

Nice Cream ist im Grunde nichts Anderes als Eiscreme, nur in gesund.
Das heißt, kein weißer Zucker und auch sonst nichts Ungesundes.
Oft wird Nice Cream auch vegan hergestellt, also ganz ohne Sahne oder Milch.

Gesund und lecker?

Mein Rezept ist auch vegan, da ich sowieso weitgehend auf Milch- und Milchprodukte verzichte. Vom Käse komme ich schwer los, aber Milch oder Joghurt kaufe ich grundsätzlich nur in der
Soja-, Nuss-, Hafer-, oder Reisvariante.
Verliert die Nice Cream dadurch an Geschmack oder Cremigkeit? Neiiiin! Ganz und gar nicht!
Hätte ich nicht gedacht, aber diese Nice Cream  ist so cremig und einfach so lecker, dass ich nichts vermisst habe!
Sogar Johst, der ein ganz schön komplizierter Esser ist, mochte sie absolut gerne. Also ran mit Euch an den Mixer!

Das Einzige, was Ihr für dieses Eis braucht ist ein Gefrierschrank und ein leistungsstarker Mixer. Ich habe diesen hier: CHUCK 
und bin absolut und mehr als zufrieden! #keinewerbung


Matcha-Avovado-(N)ICE CREAM
 
Autor:
Zutaten
  • 3 Bananen
  • 1 reife Avocado
  • 1 TL Matcha
  • 1TL Weizengras
  • 1 EL Kokosmus
  • 3 EL Soja-Kokosjoghurt
  • 1 EL Kokosmilch (Kokosdrink oder auch Sojamilch oder Mandelmilch)
  • 1 Spritzer Grafschafter Goldklarer Sirup
Was ist zu tun?
  1. Am Vortag 2 der 3 Bananen geschält und die Acocado ebenfalls geschält und entkernt einfrieren.
  2. Am Eistag alle Bananen, die Avocado, das Kokosmus, den Joghurt und die Milch in einen leistungsstarken Mixer geben und fein pürieren.
  3. Anschließend Matcha, Weizengras und Sirup hinzufügen und nochmal durchmixen.
  4. Mit Nüssen, Beeren oder Schokolade toppen. Fertig!

 

Hier kannst du mir einen Kommentar hinterlassen

You Might Also Like